Skip to main content

Lokale Qualitätszirkel (LQZ) für Sportlehrkräfte und Übungsleiter

In Lokalen Qualitätszirkeln (LQZ) sind Übungsleitende, Sportlehrkräfte und pädagogische Fachkräfte eingeladen, sich über Themen, die in der Zusammenarbeit von Sportvereinen und Schulen bzw. Kindertagesstätten vor Ort relevant sind, auszutauschen und fortzubilden. Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, neue Ideen für die Praxis zu erleben und einen Dialog untereinander anzuregen.


21.03.2020 "Laufen, Springen, Werfen - Einführung in die spielerische Leichtathletik"

21.03.2020, 9:00-13:00 Uhr in Bad Nenndorf

Referent: Michael Sauer

Die Grundbewegungen Laufen, Springen, Werfen bilden die elementaren Pfeiler der Leichtathletik und werden in der Schule sowie im Verein oftmals in traditioneller Art und Weise trainiert. In dieser Fortbildung werden Übungen präsentiert, wie Kinder und Jugendliche das Bewegungsgefühl für das Laufen, Springen und Werfen vielfältig und spielerisch erleben können. Es werden unterschiedliche Variationen für das Erlernen der einzelnen Bewegungsfelder angeboten. Hierbei steht die Altersgruppe 6 -10 Jahre im Fokus.

Anmeldung: https://bildungsportal.lsb-niedersachsen.de/angebotssuche/angebot/kurs/detail/12565/


27.06.2020 "Ringen, Raufen, Kämpfen"

27.06.2020, 9:00-13:00 Uhr in Obernkirchen

Referent: Olaf Quest

Viele Kinder wollen sich natürlicherweise auch körperlich miteinander messen. Wie mittlerweile vielfach wissenschaftlich belegt werden konnte, betrifft dies Jungen und Mädchen in fast gleichem Maße. Im schulischen Curriculum wurde diesem Sachverhalt durch die Aufnahme des Lernbereichs "Ringen, Raufen, Kämpfen" Rechnung getragen. In diesem Lehrgang wollen wir die Chancen dieses Lernbereiches erkennen und Möglichkeiten erfassen, den Kindern nicht nur ein positives Körpergefühl zu vermitteln, sondern ihnen auch zeigen wie sie Verantwortung für das Wohlergehen des Übungspartners übernehmen können. Auch über die Vermittlung eines Wertesystems, hier speziell des Judosports, wie z.B. Respekt, Selbstbeherrschung und Höflichkeit werden die Teilnehmenden in diesem Lehrgang einiges erfahren können.


05.09.2020 "Geräteturnen im Kindes- und Jugendalter"

05.09.2020, 9:00-13:00 Uhr in Bückeburg

Referent: Olaf Nienstedt

Rollen, Räder, Handstände, Stützen am Boden und im Barren, Schwingen in Ringen, Aufschwung, Umschwung und Unterschwung am Reck, Schwebebalken und Bock.

Das Geräteturnen ist vielfältig und bedarf mitunter tiefreichendere Kenntnisse, als sie im Schulunterricht oder in der Uni gelehrt wurden. Auf diesem Lehrgang wird sowohl auf die Geräte der Jungs, als auch auf die der Mädchen eingegangen. Mittels methodischer Reihen werden praktische Herangehensweisen und Bewegungsvorstellungen für das Geräteturnen mit Kindern vermittelt. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf den "einfachen" Elementen, wie Rollen vorwärts und rückwärts, Handstände, Rädern, sowie Springen, Schwingen, Stützen und Balancieren.


Rückfragen und Anmeldung

Janna Bohnhorst

Enzer Str. 94
31655 Stadthagen

T 05721 - 995076
F 05721 - 995077

jbohnhorst(at)ksb-schaumburg(dot)de

oder über das Bildungsportal des LSB Niedersachsen!


Weitere Informationen

Diese Fortbildungen sind kostenfrei und werden für die Verlängerung einer ÜL-C-Lizenz mit 5 LE anerkannt!

Anmeldeschluss ist jeweils eine Woche vor Lehrgangsbeginn!