Skip to main content

Sportstättenbau

Plant ihr eine Neubau- oder Sanierungsmaßnahme, wendet euch bitte, unter Beachtung des Hinweisblattes zum Beratungsgespräch, an den
Vorsitzenden "Sportstättenbau und Sportgeräte".


Sportstättenbau Förderjahr 2020/21 und Corona

Liebe Sportfreunde,

auf Grund der Corona Pandemie gibt es einige Neuerungen im Antragsverfahren. Wir möchten euch mit diesem Schreiben über die Fördermöglichkeiten informieren, um für eure geplanten Baumaßnahmen einem Antrag zu stellen.

Sportstättenbaumaßnahme bis 25000 € Baukosten (einfaches Antragsverfahren):

Es wurde für die Interessierten Vereine eine Internetschulung entwickelt, dort erhalten Sie einen Überblick in die Sportstättenbauförderung des LandesSportBundes Niederachsen e.V.

Vermittelt werden die wesentlichen Voraussetzungen für eine Förderung, geltende Fristen und Möglichkeiten der Förderung.

Die Teilnahme ist zwingend für solche Vorhaben erforderlich, deren Gesamtausgaben unter 25.000 € erwartet werden. Empfohlen wird die Teilnahme durch das für die Baumaßnahme verantwortliche Vorstandsmitglied/Vereinsmitglied!

 

Anmeldungen bitte über die E-Mail-Adresse von Frau Britta Werdermann:

bwerdermann(at)lsb-niedersachsen(dot)de.

Noch keine neuen Termine für 2021!

 

Unter Angabe folgender Daten:

Verein: ________________________

Name des Teilnehmenden: ___________________

Sportbund: _____________________

Datum der Veranstaltung: ___________________

 

Bitte nehmt dieses Angebot rege an, um den Aufwand für die Mitarbeiter des KSB möglichst überschaubar zu halten.

Die Antragsunterlagen erhaltet ihr dann wieder direkt bei uns, schreibt uns einfach eine E-Mail an: sportstaettenbau(at)ksb-schaumburg(dot)de

Unter dieser Mail-Adresse sind wir dann auch für euch da, wenn es Probleme beim Ausfüllen der Antragsunterlagen gibt oder ihr weiter Fragen habt. Gebt bitte immer eine Telefonnummer an, wir rufen zurück!

Sollte keiner der Termine für euch passen, teilt uns dieses schnellstmöglich mit. Wir versuchen alles möglich zu machen, um euch bei der Antragstellung bestmöglich zu unterstützen. Denkt dabei immer an die späteste Abgabefrist beim KSB vom 30.10.2020.

Sportstättenbaumaßnahme über 25000 € Baukosten:

Hierbei hat sich nicht viel geändert, in einem persönlichen Beratungsgespräch klären wir alle wichtigen Punkte ab, die ihr für die Antragstellung eines Förderantrages benötigt.

Aus persönlichen Gründen sind in diesem Jahr Beratungsgespräche nur noch bis zum 20. Juli möglich.  Beachtet auch dort auf die späteste Abgabefrist beim KSB vom 15.09.2020.                

Solltet ihr hierüber hinaus noch Fragen haben, schreibt uns eine Mail, wir kümmern uns.

 

Viele Grüße euer Team Sportstättenbau


Mikroplastik und Kunstrasenplätze

Informationen zum aktuellen Thema Mikroplastik und Kunstrasenplätze könnt ihr auf der Homepage des LandesSportBundes Niedersachsen nachlesen!

Mikroplastik: https://www.lsb-niedersachsen.de/themen/sportentwicklung/sportstaettenbau/mikroplastik

Kunstrasen: https://www.lsb-niedersachsen.de/themen/sportentwicklung/sportstaettenbau/kunstrasen


Neue Richtlinie Sportstättenbau und Baumaßnahmen von Vereinen in finanzschwachen Kommunen im Rahmen des Struktur- und Entwicklungsfonds

Die zusätzliche Zuwendung im Sportstättenbau im Rahmen der Anwendung des Struktur- und Entwicklungsfondsdes (SEF), vergeben über den LandesSportBund Niedersachsen e.V., erfolgt von 2020 bis 2022. Da in dieser Richtlinie ausschließlich Baumaßnahmen von Vereinen in finanzschwachen Kommunen förderungsfähig sind, betrifft dies in unserem Landkreis nur das Auetal und die Samtgemeindebereiche Sachsenhagen und Lindhorst. In diesen Fällen ist eine Förderung von bis zu 40%, Für Auetal bis zu 50 % maximal jedoch 200.000€, möglich. Alle anderen Kommunen und Städte fallen unter die geforderte Grenze der Abweichung vom Vergleichswert der Steuereinahmekraft von -25%. Genauere Informationen könnt ihr dem Download weiter unten auf der Seite unter "SEF Niedersachsen" entnehmen.

 

Bitte beachtet die neue Richtlinie zur Förderung des Sportstättenbaus und das Hinweisblatt zum Beratungsgespräch bevor ihr euch mit uns oder dem Landessportbund in Kontakt setzt!


Fristen und Termine

Folgende Fristen sind bei der Einreichung der Anträge zu beachten. Die Anträge müssen jeweils vollständig vorliegen um für das Folgejahr berücksichtigt zu werden.

Anträge über 25.000€ bis zum 15. September

Anträge unter 25.000€ bis zum 30. Oktober

Andreas Bültmann
Jägerstr. 33
31675 Bückeburg 

E-Mail schreiben (bitte vorrangig nutzen, auch zur Terminvereinbarung)
T: 0170/4130856 (bitte wochentags von 10:00 bis 16:00 Uhr)


Ulrich Karcher
Am Kirchhof 31
31675 Bückeburg

E-Mail schreiben 
T: 0163/5690703